Kürbis Spinat Pfanne an Reis

Ohne den Reis wäre das Gericht sogar lowcarb. Aber mit diesem dabei ist es einfach noch besser gewesen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 30 Minuten
1 Hokkaido- oder Butternut- oder Maplekürbis, 800g
300g Blattspinat, frisch
4 Zwiebeln
300ml Sahne
100ml Brühe
100g milden Gorgonzola
Salz, Pfeffer

2Pg Vollkornreis, 2 Minuten Reis

Zubereitung

1. Den Kürbis halbieren, Kerne aushöhlen und je nach Sorte von der Schale befreien. Danach in 1,5cm große Würfel schneiden.

2. Zwiebeln schälen und in Halbringe schneiden.

3. Kürbis in etwas Öl andünsten und nach 2 Minuten die Zwiebeln zugeben.

4. Nach weiteren 2 Minuten die Brühe und Sahne zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

5. Parallel 60ml Wasser in einem Topf erhitzen und darin dann den Reis garen.

6. Gorgonzola grob hacken und in den Kürbistopf rühren. Nun würzen und danach dann den Spinat unterheben, sodass er zerfällt. Jetzt kann man servieren.

Einfach lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s