Grüner Kokostopf

Eine Mischung aus Curry, Kokos und Hühnchen. Nicht zu scharf, aber sehr lecker. Ohne das Fleisch habt ihr sogar mal ein veganes Gericht. Und vegan kann, wie hier, sehr gut schmecken.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 30 Minuten
600g Hähnchenbrustfilet
600g TK-Brokkoli
1 große Zucchini
250g braune Champignons
2 Stangen Lauch
3EL grüne Currypaste, nach Wunsch auch mehr oder weniger
2 Dosen Kokosmilch
300ml Gemüsebrühe
4EL Fischsauce; kann auch weggelassen werden
4EL Limettensaft
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver
Kräuter

Zubereitung

1. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Pfanne mit Öl geben und dort langsam braten.

2. Währenddessen den Lauch in 1cm breite Ringe schneiden, die Pilze halbieren und die Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden.

3. Den Lauch kurz in etwas Öl andünsten, nach 2 Minuten die Currypaste zufügen und verrühren. Brühe und Kokosmilch angießen und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen.

4. Das Hähnchen mit allen Gewürzen abschmecken und warmhalten.

5. Den Kokostopf mit der Fischsauce, Limettensaft und den Gewürzen abschmecken und dann das restlichen Gemüse zugeben und nochmal 5-8 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.

6. Kräuter hacken und die Teller anrichten.

Wirklich köstlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s