Indisches Linsendal

Heute mal vegan. Nicht sofort denken – NEEE, mag ich nicht. Einfach mal ausprobieren. Ist wirklich lecker;-)

Zutaten (4-6 Personen) Zeit: 40 Minuten

Dal

500g rote Linsen, am besten vorher schon 20 Minuten in kaltes Wasser legen

400ml Kokosmilch oder Sahne

500ml Wasser

500ml passierte Tomaten

2Pg TK-Zwiebelduo

Knoblauch, reichlich gemahlene Koriandersaat, Salz, Pfeffer

Naan Brot

entweder fertiges kaufen und Zeit sparen oder folgende Zutaten

1 Würfel Hefe

600g Dinkelmehl

2TL Salz und Zucker

200g Sojajogurt

Zubereitung

  1. Für das Brot Hefe mit 160ml warmen Wasser verrühren, dann die restlichen Zutaten unterkneten und einen glatten Teig erhalten. Teig abgedeckt 25 Minuten ruhen lassen.
  2. Zwiebeln andünsten und dann 3TL Knoblauch zugeben sowie Koriandersaat.
  3. Es folgen die abgegeossenen Linsen und kurz darauf Wasser, Tomaten und Kokosmilch. Alles gut verrühren und 25-30 leicht köcheln lassen. Gelegentlich dabei umrühren.
  4. Aus dem Teig nun kleinen Kugeln formen, die flach ausrollen und in einer beschichteten Pfanne OHNE Fett beidseitig ausbacken.
  5. Das Dal mit den GEwürzen abschmecken. BITTE ruhig großzügig sein. Indische Küche lebt von Gewürzen.
  6. Mit Chili und Koriander bestreuen.

Himmlisch!

Eine Antwort auf „Indisches Linsendal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s