Quinoabowl

Leicht bekömmlich und gesund. Wer Fisch nicht mag, nimmt ein anderes Protein.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 20 Minuten
4 Lachsfilet
300g Quinoa tricolor
400g Grüner Spargel, klein
2 Avocado
Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Dressing
4EL Walnussöl
3-4EL Essig
2EL Honig
2-3TL Senf
Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zubereitung

1. Quinoa nach Angabe kochen.

2. Avocado aushöhlen und in Scheiben schneiden. Dann mit Zitronensaft beträufeln.

3. Spargel in mundgerechte Stangen schneiden, die dann in Butter angedünstet werden, Salzen und Pfeffern.

4. Lachs an der Hautseite kross braten und dann wenden.

5. Dressing anrühren und abschmecken. Mit Quinoa vermengen.

6. Alle Zutaten nun anrichten. Als Dip habe ich Aioli genommen.

Lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s