Thai-Salat mit Hühnchen

Fruchtig, salzig und etwas Würze verleiten diesem Gericht den nötigen Pfiff. Dieser lauwarme Salat ist einfach super. Ohne Huhn sogar vegetarisch und vegan.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 25 Minuten
1 kleiner Chinakohl
3 große Möhren
2 rote Zwiebeln
300g TK-Grüne Bohnen
1 Dose Mangoscheiben
rote Currypaste
4 Hähnchenbrustfilet
6-7EL Sojasauce
Hälfte des Saftes aus der Dose der Mangostreifen
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Hähnchenbrüste abtupfen und mit 1TL der Paste einreiben.

2. Möhren in schmale Streifen schneiden, die zwiebeln schälen und in Halbringe schneiden.

3. Hühnchen in einer Pfanne mit öl rundum anbraten und garen.

4. Parallel die Zwiebeln und Möhren in einer weiteren höheren Pfanne oder einem Topf andünsten und 5 Minuten garen. Dann die Bohnen tiefgefroren zugeben und weitere 3 Minuten garen.

5. Währenddessen den Kohl in schmale Stücke schneiden.

6. 1-2TL Currypaste zu den Möhren geben, ebenso wie die Sojasauce und den Saft der Mangos. Alles leicht einkochen lassen.

7. Den Chinakohl für 1-2 Minuten untermischen und alles direkt in eine Salatschüssel füllen. Evtl. nochmals abschmecken. Die Mango in schmale Streifen schneiden.

8. Salat auf Teller verteilen, dann Mangostreifen dazugeben und die Hähnchenbrüste in Streifen schneiden.

Köstlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s