Orientalische Kichererbsensuppe

Suppe geht immer. Diese sogar schnell und hat einen Hauch Orient dabei. Dazu Brot oder Creme fraiche. Einfach gut.

Zutaten (4-6 Personen) Zeit: 30 Minuten
3 Dosen Kichererbsen
4-5 Möhren
2-3 Zwiebeln
2 Dosen gehackte Tomaten
1,3l Brühe
1 kl. Stück Ingwer
1/2TL Kreuzkümmel, Knoblauch, Kurkuma
Salz, Pfeffer/ Chilli
2-3 Prisen Zimt
1 Becher Creme fraiche
Koriander

Zubereitung

1. Zwiebeln schälen und grob würfeln. 4 Möhren halbieren und in Scheiben schneiden. Beides in einem Topf in Öl andünsten.

2. Kichererbsen abgießen und 5-6EL davon zurückbehalten. Den Rest in den Topf geben. Ingwer schälen und grob hacken. Auch zugeben.

3. Tomaten und Brühe zugeben und alles mindestens 20 Minuten köcheln lassen, damit die Möhren weich werden.

4. Die übrige Möhre in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Kichererbsen in Butter anschwitzen.

5. Die Suppe pürieren und mit den Gewürzen gut abschmecken. Ist sie zu dick, gibt man Wasser dazu.

6. Suppe auf Teller verteilen, einen Klecks Creme fraiche sowie das Möhren-Kichererbsen-Topping und gehackten Koriander.

Guten Hunger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s