Falscher Kartoffelsalat

Nicht nur Falschen Hasen gibt es, sondern auch Kartoffelsalat. Der ein oder andere hat davon schon einmal gehört, so wie ich auch. Drum habe ich mich mal daran versucht und zu einer Grillparty diesen Salat gemacht. Resonanz war durchweg positiv. Man kann die Wurst auch weglassen.

Zutaten (1 große Schüssel) Zeit: 30 Minuten + Abkühlzeit
1,5kg Kohlrabi
1 großes Glas Cornichons
8EL vom Gurkenwasser
10 Eier
300g gute Mayonnaise
1 Schinkenwurst, ca. 200-250g
4-6EL Senf
1Pg TK-Kräuter gemischt
3 Zwiebeln
50ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Einen großen Topf zum Eierkochen mit Wasser füllen und erhitzen. Eier einstechen und direkt in Wasser legen und hart kochen.

2. Kohlrabi gut schälen und in mindgerechte Stücke schneiden. In leicht gesalzenem Wasser garen – Nicht zu weich werden lassen. Abgießen und abschrecken. Auskühlen lassen.

3. Während alles kocht, Zwiebeln schälen und fein würfeln, Gurken fein würfeln und auch die Schinkenwurst würfeln. Alles in eine Schüssel füllen.

4. Die gekochten Eier abschrecken, pellen, Eigelbe herauslösen und in einen Messbecher geben. In diesen Messbecher nun auch die Mayo, das Gurkenwasser, die Brühe, den Senf und die Kräuter geben. Alles zu einer Salatcreme pürieren.

5. Eiweiße würfeln und in die Schüssel geben, genauso wie die Salatcreme. Alles verrühren und abschmecken. Nun den ausgekühlten Kohlrabi unterheben und bis zum Verzehr zu Seite stellen. Evtl. nachträglich nachwürzen.

Lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s