Paprika Gröstl

Ein weiterer Klassiker der tiroler Küche. Statt Kartoffeln habe ich Paprika genommen, so hat man ein Lowcarbgericht. Es schmeckt super und sättigt alle. Vegetarier lassen einfach den Kasseleraufschnitt weg.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 20 Minuten
300g Kasseleraufschnitt
1 Bund Lauchzwiebeln
6 Eier
2 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 grüne Paprika
1 orange Paprika
Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf

Zubereitung

1. Alle Paprika mundgerecht würfeln, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und den Aufschnitt grob schneiden.

2. Das Gemüse mit etwas Öl in einer Pfanne geben und ca. 5 Minuten dünsten. Dann den Aufschnitt zugeben und weitergaren.

3. Währenddessen die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die Pfanne schon einmal mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen – von allen ungefähr 1/2 Teelöffel. Dann das Ei in eine Ecke geben und stocken lassen.

5. Alles miteinander unterheben und dann servieren.

Gelingt garantiert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s