Pilz-Krabben-Pfanne

Ein weiteres Rezept der Kategorie „Lowcarb“ und „Wenig Aufwand“. Wenn man keine Krabben mag, ersetzt man sie durch ein anderes Protein, Vegetarier können zum Beispiel Fetawürfel wählen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 35 Minuten
250g braune Champignons
200g Cherrytomaten
250g Krabben
10 Eier
4EL Milch
50g gehobelter Parmesan
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

Zubereitung

1. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

2. Pilze halbieren und in reichlich Butter anbraten. Nach 3-4 Minuten die Tomaten zugeben. Mit etwas Salz und Pfeffer sowie Knoblauch würzen.

3. Eier mit Milch und Salz und Pfeffer vermischen und über das Gemüse in die Pfanne gießen. Darauf verteilt man nun die Hälfte der Krabben und stellt das Ganze 18 Minuten in den Ofen.

4. Nach 18 Minuten verteilt man die restlichen Krabben über das stockende Ei und streut ebenso den Parmesan darüber. Weiter 5-8 Minuten im Ofen lassen.

5. Fertiges Gericht mit Kräutern bestreuen und mit einem Dip dazu servieren.

Lecker! Ein hauch Nordsee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s