Selleriebratlinge an Salat

Ab und zu braucht man Alternativen. Diese Hier hab ich zufällig entdeckt und ein wenig abgewandelt und dazu ein wenig Salat zubereitet. Die Herstellung ist wirklich einfach, auch wenn man wegen der Reiberei etwas Zeit benötigt.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 45 Minuten
900g Knollensellerie
200g Stangensellerie
160g geriebener Gouda
3 Eier
Butterschmalz
Salz, Pfeffer

400g bunte Salatmischung

Ketchup
2 süße Äpfel
2 Zwiebeln
1,5 Tuben Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Curry, Knoblauchpulver, Zimt

Zubereitung

1. Knollensellerie schälen und dann fein reiben; am besten mit einer Maschine. Den Stangensellerie entweder auch reiben oder in dünne Scheiben schneiden. Beides in einer Schüssel mit 2TL Salz geben und 15 Minuten ziehen lassen.

2. Für den Ketchup die Äpfel und Zwiebeln schälen, grob würfeln und dann mit Wasser bedeckt weich kochen. Sobald sie weich sind nur mit etwas vom Wasser in einen Messbecher geben. Tomatenmark zufügen und fein pürieren. Dann mit den Gewürzen abschmecken.

3. Sellerie in ein Küchentuch geben und richtig gut ausdrücken. Man wundert sich wieviel Wasser da raus kommt.

4. Sellerie mit Käse, Eiern und 1/2TL Salz und etwas Pfeffer vermischen und Buletten formen. Diese dann im Butter schmalz von beiden Seiten je 2-3 Minuten anbraten. Ich hab sie danach noch 10 Minuten in den Ofen bei 100 Grad Umluft gegeben.

5. Den Salat waschen und mit eventuell mit einem Dressing nach Wahl vermischen.

6. Alles schön anrichten und satt werden.

Guten Hunger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s