Pannfisch light

Oh jaaaa! Fisch ist einfach lecker. und ich liebe den guten alten traditionellen Panisch so sehr. Aber, was tun, wenn man gerade lowcarb unterwegs ist. Ganz einfach – man wird kreativ und sucht nach Alternativen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 40 Minuten
1kg verschiedene Fischfilets (z.B. Kabeljau, Seelachs, Rotbarsch)
8 Kohlrabi
4EL Instantbrühe
200ml Sahne
400ml Brühe
5EL Senf
2EL Butter
2EL Mehl
Salz, Pfeffer, TK Dill

Zubereitung

1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Kohlrabi schälen und grob in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Den Kohlrabi mit Wasser bedecken und die Instantbrühe zufügen. 20-25 Minuten weich kochen, aber nicht nicht matschig.

3. Während der Kohlrabi kocht, Butter in einem weitere Topf schmelzen und das Mehl zugeben. Dieses 1 Minuten anrösten lassen. Brühe zugießen und gut verrühren und 3-4 Minuten einkochen lassen.

4. Den Fisch abtupfen, salzen und pfeffern und in einer Auflaufform (1-2mm mit Wasser gefüllt) legen. Ab in den Ofen für 10-12 Minuten.

5. Sahne und Senf in die Sauce geben und weiter köcheln lassen. Abschmecken.

6. Kohlrabi abgießen, Fisch aus dem Ofen nehmen. Erst den Kohlrabi auf die Teller geben, darauf dann Fischstücke verteilen und mit Sauce beträufeln. Abschließend mit Dill bestreuen.

Lecker, lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s