Apfel-Vanille-Kuchen

Apfelkuchen ist ein Klassiker. Meine lieben Follower auf Instagram wünschten ihn sich, aber ich habe versprochen, ihn ein wenig abzuwandeln und siehe da: ein saftiger leckerer Kuchen kam raus.

Zutaten (20cm Form) Zeit: 12 Minuten + Backzeit
35g weiche Butter
50g Kokosblütenzucker oder normaler Zucker
4 Eier
160g Mandelmehl
60g Proteinpulver Vanille
2TL Backpulver
1,5 saure Äpfel
1/2TL Zimt

Zubereitung

1. Ofen auf 160 Grad Umkluft vorheizen.

2. Die weiche Butter mit dem Zucker cremig verrühren und dann einzeln die Einer untermixen. Es entsteht eine schaumig cremige Masse.

3. Nun Mandelmehl, Backpulver, Zimt und Proteinpulver unterrühren.

4. Äpfel schälen und grob raspeln. Diese nun unter den Teig rühren. KEINE SORGE: Der Teig ist recht fest und klebrig.

5. Den teig in die mit Backpapier ausgelegte Form füllen und etwas glatt streichen. 25-30 Minuten backen.

6. Wer mag, schmilzt 20g Butter. Bestreicht den ausgekühlten Kuchen damit und gebt dann Zimtzucker drauf (1TL Zimt + 1TL Birkenzucker/ Zucker mischen).

Mit einem Klecks Sahne ein Traum!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s