Bratsellerie mit Ofenlachs

Sellerie ist unglaublich vielseitig. Wenn man abends etwas Deftiges möchte, aber die Kohlenhydrate minimieren will, eignen sich dieser Bratsellerie hervorragend. Statt Lachs kann man natürlich jedes andere Fleisch dazu reichen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 25 Minuten
1 Sellerieknolle
2 Zwiebeln
300g Schinkenwürfel
gehackte Petersilie
800g Lachs mit Haut
Salz, Pfeffer
Butter
Öl

Zubereitung

1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.

2. Den Sellerie schälen und dann in 1cm breite Scheiben schneiden. Diese dann in kleinere Würfel (1/2 cm) schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln.

3. Zwiebeln mit Schinken in einer Pfanne ohne Fett 2-3 Minuten anbraten und wieder herausnehmen.

4. Nun 2EL Butter und 3EL Öl in die gleiche Pfanne geben und den Sellerie darin schwenken, auf mittlere Hitze reduzieren und einen Deckel raufsetzen. 5 Minuten garen.

5. Fisch nun in einer Auflaufform mit 2mm Wasser gefüllt in den Ofen geben.

6. Deckel abnehmen und den Sellerie scharf anbraten, sodass er Farbe annimmt. Das dauert ungefähr 6-8 Minuten. Die Zwiebel Schinken Mischung zufügen und abschmecken.

7. Bratsellerie auf die Teller geben, Fisch darauf setzen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Einfach kecker!

Eine Antwort auf „Bratsellerie mit Ofenlachs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s