Bountykuchen lowcarb

Die Kombination aus Schokolade und Kokos ist einfach lecker. Und gesund geht es auch noch bzw. mit ohne Zucker 😉

Zutaten (24cm Form) Zeit: 60 Minuten
70g flüssiges Kokosöl
5 Eier
5EL erythrit
450ml Milch
150g Kokosmehl
1Pg Backpulver
150g Kokosraspel
5EL Kakaopulver
100g zuckerfreie Schokolade
Prise Salz

Zubereitung

1. Ofen auf 170 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eier mit Erythrit und Salz 5 Minuten schaumig schlagen.

2. Milch und das abgekühlte flüssige Kokosöl (bis auf 2EL) einrühren. Danach dann das Kokosmehl, Backpulver und 120g der Kokosraspel hinzufügen.

3. Ein Drittel der Masse zur Seite stellen. Den Rest mit Kakao verrühren.

4. In die mit Backpapier ausgelegte Form ein Drittel des Kakaoteiges geben. Darauf dann den hellen Teig und dann obenauf wieder den Kakaoteig. Kuchen nun 40 Minuten backen lassen.

5. Die Schokolade mit dem restlichen Kokosöl schmelzen und auf den ausgekühlten Kuchen streichen. Mit restlichen Kokosraspel bestreuen.

Genießt ihn!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s