Sauerkrautsuppe

Sauerkraut fragt ihr euch jetzt? Ja – tatsächlich. Ich habe wieder ein wenig experimentiert und irgendwie kam das dann dabei raus und schmeckt wirklich super. Supereinfach und wenig Aufwand. Und lowcarb ist sie auch noch.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 18 Minuten
3 Schalotten
400g Sauerkraut
850ml Brühe
3 Lorbeerblätter
8 Wacholderbeeren
300ml Sahne
150g Frischkräse
2-3EL Senf
2 Pastinaken oder Petersilienwurzeln

Zubereitung

1. Schalotten Pastinaken schälen und grob würfeln. Diese dann in etwas Butter glasig dünsten und nach 2 Minuten das Sauerkraut dazugeben sowie die Lorbeerblätter und Wacholderbeeren.

2. Brühe angießen und das Ganze dann 10 Minuten abgedeckt kochen lassen.

3. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren entfernen und Sahne dazugeben. Die Suppe nun fein pürieren. Topf vom Herd nehmen und Frischkäse und Senf hinzufügen und erneut pürieren.

4. Wenn man die leicht stickige Konsistenz nicht mag, kann man die Suppe noch durch ein Sieb passieren. Ansonsten mit Röstzwiebeln und Kräutern servieren.

Dann mal guten Hunger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s