Schoko-Kokos-Pudding

Schokolade! Und in Kombination mit Kokos ein leckeres Dessert. Der Kokosgeschmack ist dezent. Ich habe hier zuckerfreie Schokolade benutzt, sodass es ein Lowcarbrezept ist – ihr könnt aber auch gerne normale Schoki benutzen. Statt Zuckerersatz geht natürlich auch normaler Zucker. Testet es mal.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 15 Minuten+Kühlzeit
400ml Kokosmilch
150g Schokolade (zuckerfrei), gehackt
65g Erythrit
1Pg Vanillearoma
2 Eigelb
Himbeeren

Zubereitung

1. Kokosmilch und Eigelbe zusammen mit dem Erythrit und der Vanille mit Hilfe eines Schneebesens verrühren und langsam unter ständigem Rühren erwärmen, damit das Eigelb nicht stockt. Die Flüssigkeit sollte leicht zu köcheln beginnen und etwas schaumig werden.

2. Den Topf nach ca. 8-10 Minuten vom Herd nehmen und 120g der Schokolade dazugeben. Kurz vermengen und die Schokolade schmelzen lassen. Nochmals Umrühren und dann den Pudding auf die Gläser verteilen.

3. Auskühlen lassen und dann in den Kühlschrank für 30 Minuten stellen, wenn der Pudding fester werden soll.

4. Vor dem Verzehr restliche gehackte Schokolade darüber streuen und Himbeeren darauf setzen.

Mhhhh! Lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s