Hähnchen Ras al Haut an Pilzpfanne

Gerne mal was Deftiges, aber bitte nicht so schwer?! Dieses kleine flotte Gericht vereint deutsche und orientalische Küche und überrascht.

Zutaten (4 Personen)

Pilzpfanne
400g braune Champignons
3 große Rote Zwiebeln
150g Butter
1Pg TK Kräutermischung oder aber je ein halbes Bund Petersilie, Schnittlauch, Basilikum und Kresse
Salz, Pfeffer, Zucker, Knoblauchgewürz

Hähnchen
4 Hähnchenbrustfilet
2-3EL Ras al hanut
4-5EL Öl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
1-2TL Honig
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Stellt den Ofen auf 150 Grad Umluft. Vermengt die Zutaten des Hähnchens miteinander und mariniert dann die Hähnchenbrustfilet darin. Stellt sie an die Seite.

2. Bratet die Filets von beiden Seite 4 Minuten auf mittlerer Hitze an. Gebt sie dann auf einen Teller und deckt das Fleisch mit Alufolie ab, damit es im Ofen nicht zu trocken wird. Ungefähr 15-20 Minuten im Ofen lassen.

3. Nun die Pilze halbieren oder vierteln, Zwiebeln schälen und in Halbringe schneiden.

4. Butter in eine Pfanne geben und die Pilze darin anbraten. Nach ca. 5-7 Minuten gebt ihr die Zwiebelringe hinzu.

5. Wenn die Zwiebeln glasig werden Kräuter und Gewürze hinzufügen und abschmecken.

6. Hähnchen aus dem Ofen holen und aufschneiden. Jetzt kann angerichtet werden.

Guten Appetit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s