Spargelcremesuppe

Na klar darf diese Suppe nicht fehlen. Vor allem im Frühling ist sie quasi ein Muss.

Zutaten (4-6 Personen) Zeit: 25 Minuten

Spargelschale, am besten die vom Spargel aufbewahren, den man zuvor gegessen hat

400ml Sahne

Wasser

80g Butter

40g Mehl

Salz, Pfeffer, Prise Muskat, etwas Knoblauch

Zitronensaft

Zubereitung

  1. Spargelschale in reichlich Salzwasser 15 Minuten kochen. 40g Butter und 2-3EL Zitronensaft sowie 1TL Zucker zugeben. Das kann man auch einen Tag vorher schon machen.

2. Schalle entfernen. In einem weiteren Topf die restliche Butter schmelzen und mit dem Mehl verrühren.

3. Nun das Spargelwasser angießen, sodass eine dickliche Sauce entsteht. Die Sahne zugeben und alles aufkochen. Ist auch die Suppe zu dünn, vermengt etwas Mehl mit etwas Suppe und rührt es unter.

4. Suppe würzen und sollte es kleine Klümpchen geben, dann einfach einmal gut durchpürieren. Dazu passt Toast.

Lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s