Wachtelbrust an Spargel

Das war ein Experiment, welches glückte. Austesten und bei schönem Wetter in der Sonne genießen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 20-25 Minuten
Wachtel
16 Wachtelbrüste
1Pg Kräutermischung
Salz, Pfeffer

Spargel
300g grüner Spargel, kurz
Butter
Salz, Pfeffer

Pilze
400g braune Champignons
2 rote Zwiebeln
80ml Wasser
1 Becher Creme fraiche
Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zubereitung

1. In einer Pfanne Butter zerlassen und den Spargel darin 3-4 Minuten anbraten. Dann Würzen und zur Seite stellen.

2. Parallel die Pilze vom Strunk befreien, zwiebeln schälen und in Halbringe schneiden und in Öl 10 Minuten garen.

3. Ebenso die Wachtelbrüste in eine Pfanne geben und beidseitig 3-4 Minuten braten, zur Seite stellen, würzen und mit den Kräutern vermengen.

4. zur Pilzpfanne gibt man Wasser, lässt es leicht aufkochen, Temperatur herunterstellen und dann die Creme fraiche einrühren und kräftig würzen.

5. Zunächst die Pilzpfanne auf die Teller geben, dann den Spargel und zu guter Letzt die Wachtel.

Gutes Gelingen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s