Lachs-Sahne-Gratin

Leibgericht-Freitag ist wieder angesagt. Meine Follower wünschten sich unter anderem dieses Gericht. Schnell die Sauce anrühren und ab in den Ofen. ich habe mich für Pellkartoffeln dazu entschieden. Es geht aber auch jede andere Beilage.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 15 Minuten + Backzeit
4 Lachsfilet ohne Haut

Sauce
400ml Sahne
150ml Weißwein
1 Zwiebel
2TL Tomatenmark
1TL Salz, Paprika edelsüß, Pfeffer, Zucker
1/2TL Knoblauch
1 Messerspitze Curry
4TL TK-Dill
4TL TK-Kräutermischung
1TL Speisestärke
2EL Zitronensaft

neue Kartoffeln

Zubereitung

1. Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

2. Zwiebel schälen und fein würfeln, dann direkt in Öl andünsten.

3. Tomatenmark zugeben und 1 Minuten mitmüssten. Nun Weißwein angießen und 2 Minuten einköcheln lassen.

4. Zitronensaft und Sahne zugeben und alles gut verrühren. Aufkochen lassen

5. Gewürzen und Kräuter zufügen und die Stärke mit einem Schluck Wasser verrühren und unterrühren.

6. Dickt die Sauce an, gibt man sie in die Auflaufform und setzt den Lachs dann rein. 20 Minuten in den Ofen geben.

7. Parallel die Kartoffeln dazu garen und dann genießen.

Köstlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s