Misoglasiertes Lachsfilet

Lachs mal anders und asiatisch angehaucht. Wirklich einfach und köstlich. Lässt sich gut vorbereiten.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 10 Minuten + Gar- & Kühlzeit
1kg oder mehr Lachsfilet mit Haut

Marinade
140ml Reisessig
90g brauner Zucker
120g Misopaste, egal ob hell oder dunkel
3TL geröstetes Sesamöl
1 großes Stück Ingwer

1. Für die Marinade Zucker und Essig 2-3 Minuten aufkochen.

2. Ingwer hacken und zusammen mit dem Öl in den Topf geben. Ebenso die Misopaste. 2 weitere Minuten köcheln und alles in einer Schüssel auskühlen lassen. Dann den Lachs mit der Marinade übergießen, mit Folie abdecken und ca. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

3. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den Lachs im Ofen 12-15 Minuten garen.

Ist sehr köstlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s