Seelachs an Romanasalat

Schnell, leicht und einfach ist dieser Gaumenschmaus zuzubereiten. Man kann den Fisch natürlich durch andere Proteine ersetzen. Vegetarier lassen den Fisch weg und nehmen zum Beispiel Halloumi.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 20 Minuten
1,2kg Seelachsfilet, aufgetaut oder frisch
6 Romanasalatherzen
2 rote Zwiebeln
100g Pinienkerne
120g Parmesan, gehobelt

Dressing
100g Parmesan, gerieben
8EL Weißweinessig
3TL Senf
4EL Creme fraiche
10EL Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer, Zucker, Knoblauchpulver

Zubereitung

1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Den Fisch abtupfen, salzen und pfeffern und danach in eine größere Auflaufform legen, die mit Alufolie ausgelegt ist. Nun ca. 10-12 Minuten in den Ofen geben.

2. Salatherzen klein würfeln, Zwiebeln schälen und in feine Halbringe schneiden und miteinander vermischen.

3. Pinienkerne ohne Fett rösten. Die Zutaten des Dressings miteinander mixen.

4. Salat auf Tellern anrichten, mit Pinienkernen und gehobelten Parmesan bestreuen, Dressing dazugeben und den Fisch auflegen.

Probiert es aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s