Würziges Hack an Bohnenhumus

Hackfleisch ist ein super Allrounder. Humus hat sicher jeder schon einmal gegessen. Aber statt Kichererbsen geht dieser auch mit weißen Bohnen. Einfach testen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 20 Minuten
800g Hackfleisch, gemischt oder vom Lamm
1 gr. Dose Weiße Bohnen (500g)
100ml Zitronensaft
200ml Jogurt
5TL Tahin
3EL Weißweinessig
1 gr. rote Zwiebel
100g TK Erbsen
1TL gemahlener Kümmel und Koriander
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver
1 Bund Minze
1 Bund Petersilie

Zubereitung

1. Erbsen in einem Topf 5 Minuten garen. Kochwasser abschöpfen.

2. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, direkt mit dem Kochwasser 2-3 Minuten vermischen.

3. Hackfleisch in der Pfanne scharf anbraten und mit Kümmel, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Wasser der Zwiebeln abgießen und den Essig zugeben.

5. Für den Humus Bohnen mit Jogurt, Dahin, Zitronensaft und Knoblauch pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Kräuter grob hacken.

7. Jetzt erst den Humus auf den Teller, darauf das Hackfleisch und dann die Kräuter, Zwiebeln und Erbsen drüber streuen.

Lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s