Zoodles mit Tandori Hackbällchen

Pasta geht auch ganz kalorienarm. Zucchininudeln mit einer würzigen Sauce und Hackbällchen. Vegetarier lassen die Hackbällchen weg oder ersetzen sie durch vegetarische Bällchen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 35 Minuten

2 gr. Zucchinis
1 Dose Kichererbsen
1 Dose gestückelte Tomaten
3 Lauchzwiebeln
1 gr. rote Paprika
400g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
50-90g Paniermehl
2,5TL Tandoripaste (findet man im Asiaregal, z.B. bei REWE)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Hackfleisch mit Ei, Paniermehl und Paste vermengen und kleine Bällchen formen.

2. Kichererbsen abgießen, Lauchzwiebeln schräg schneiden, Paprika fein würfeln und die Zucchinis mit Hilfe eines speziellen Schälers (SPIRALSCHÄLER) zu Nudeln schälen. Den erhaltet ihr günstig bei amazon.de oder auch in Supermärkten.

3. Die Bällchen in Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze rundum anbraten.

4. In einer zweiten Pfanne die Zwiebeln, Paprika und Kichererbsen garen. Gebt nach ca. 3-5 Minuten die Tomaten hinzu und köchelt das Ganze schonend bei mittlerer Hitze weiter.

5. Wenn die Bällchen weitestgehend fertig sind, gebt ihr die Zucchininudeln in die Sauce, schwenkt sie gut durch und würzt mit Salz und Pfeffer gut nach.

6. Zuerst die Pasta auf den Teller geben und obenauf die Bällchen verteilen. Wer mag, garniert das Essen noch mit Kräutern.

Lasst es euch schmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s