Garnelen Gurken Sellerie Cevice

Feierabend und wenig Zeit und Lust? Mit wenig Aufwand kann man sich fix ein leckeres Abendessen zaubern.

Zutaten (4 Personen)

Cevice
450g vorgegarte Garnelen
1 Salatgurke
1 Bund Stangensellerie
2 rote Zwiebeln
1 Limette
4-5EL Olivenöl
Chilliflocken, Salz, Pfeffer

Dip
1 Avocado
200g Jogurt
1 Limette
Salz, weißer Pfeffer, etwas flüssigen Zucker

Zubereitung

1. Aufgetaute Garnelen abspülen und trocken tupfen, dann zur Seite stellen.

2. Stangensellerie in Scheiben (ca. 5mm) schneiden, Gurken mit den Sparschäler grob schälen, halbieren, entkernen und dann in Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln.

3. Gemüse und Garnelen in eine Schüssel geben und mit dem Saft der Limette sowie dem Öl vermengen. Mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken. Ich nehme meistens 1/2 TL Chilliflocken, 1/2 TL Salz und etwas weißen Pfeffer.

4. Für den Dil das Fleisch der Avocado und dem Jogurt mit Hilfe eines Pürrierstabes mixen. Anschließend Saft der Limette und Salz und Pfeffer dazugeben. Mit etwas Zucker bekommt man noch eine andere Note in den Dip. Ergänzt sich spur mit der Schärfe der Cevice.

5. Nun die Cevive im Halbkreis auf dem Teller anrichten und den Dip in ein Glas geben und daneben stellen.

Lasst es euch schmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s