Kasseler Cordon Bleu

Ein Klassiker mal abgewandelt. Dazu passt Kartoffelpürée und ein flotter Gurkensalat. Das Rezept zum Salat gebe ich euch hier auch noch.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 25 Minuten

Cordon Bleu

4 Kasselerscheiben á 3cm Dicke

1 Camembert, in 4 Scheiben teilen

4 Eier, miteinander verquirlen

Mehl

Paniermehl

Salat

1 Salatgurke

1 große rote Zwiebel

3EL Öl, Essig

Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zucker

Zubereitung

  1. Kasseler einschneiden und mit Käse füllen. Danach in Mehl wenden, durch die verquirlten Eier und dann ins Paniermehl. Für eine bessere Kruste nochmal durch die Eier und das Paniermehl.
  2. Die Cordon Bleus pro Seite 2-3 Minuten braten und im Ofen warmhalten.
  3. Für den Salat Gurke in Scheiben hobeln, Zwiebel in dünne Halbringe schneiden und aus den restlichen Zutaten ein Dressing anrühren, welches man abschmecken muss. Dann mit Gurke und Zwiebel vermengen.
  4. Wenn man dazu noch Pürée machen möchte bereitet man diesen am besten noch vor den Cordon Bleus zu.

Lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s