Garnelen Kürbis Curry

Etwas würzig, aber auch cremig. Und in Kombination mit Garnelen einfach superlecker. Ersatzweise kann man Hühnchen nehmen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 25 Minuten

1 kleiner Hokkaido

400g Garnelen

2 kleine Gläser Maiskolben

3-4TL grüne Currypaste

500ml Gemüsebrühe

1 Dose Kokosmilch

1Pg TK-Zwiebelduo

Salz, Pfeffer, Knoblauch, Chili

Zubereitung

  1. Hokkaido entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden, Maiskolben abgießen.
  2. Garnelen scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  3. Nun Zwiebelwürfel andünsten udn kräftig mit Chili und Knoblauch würzen, folgen Brühe und Kokosmilch.
  4. Dann die Paste einrühren und den Kürbis zugeben. Alles 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  5. Maiskölbchen und Garnelen in das Curry geben, welches man noch einmal abschmeckt.

Gutes Gelingen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s