Döner

Das heutige Leibgericht. Lange hat es gedauert, bis ich ihn mal gemacht habe. Und nun ist es soweit: der selbstgemachte Döner.

Zutaten (4 Stück) Zeit: 20 Minuten

1 Fladenbrot

2 Tomaten

200g Spitzkohl

1 kleine Packung Rotkohl

1/2 Gurke

1 rote Zwiebel

1 Romanasalatherz

Fleisch

800g Fleisch nach Wahl (Rind, Schwein, Geflügel)

Gyrosgewürz, Salz, Kreuzkümmel, Knoblauch

alternativ nimmt fertiges Dönerfleisch

Sauce

200g Schmand

100g Aioli

150g griechischer Jogurt

50g Mayonnaise

1Pg TK-Petersilie

Zubereitung

  1. Zutaten der Sauce miteinander verrühren.
  2. Ofen auf 160 Grad erhitzen.
  3. Fleisch in ganz dünne Scheiben schneiden und gut mit den Gewürzen vermengen. Rundum anbraten. Brot in den Ofen geben.
  4. Tomaten und Gurke in dünne Scheiben schneiden, Spitzkohl in feine Streifen.
  5. Brot vierteln und in der Mitte einschneiden. Untere Seite mit Sauce bestreichen und dann mit allen Komponenten füllen.

Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s