Bratapfelkuchen

Ob in einer Springform oder als Blechkuchen. Er ist einfach lecker. Wer es bereits weihnachtlich will, streut noch Zimt auf die Äpfel.

Zutaten (26cm Form) Zeit: 20 Minuten + Backzeit

Boden

250g weiche Butter

4 Eier

260g Mehl

1Pg Backpulver

190g Zucker

40ml Milch

Belag

4 rote Äpfel

2EL Zitronensaft

50ml Rum oder Apfelsaft

1Pg Vanillepuddingpulver

400g Schmand

50g brauner Zucker

50g Zucker

50g getrocknete Cranberrys

100g gehobelte Mandeln

50ml Ahornsirup

Zubereitung

  1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Für den Boden Butter und Zucker schaumig schlagen und dann die Eier einzeln zufügen. Nun folgen Mehl, Backpulver und Milch.
  3. Form mit dem Teig bestreichen.
  4. Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Zitronensaft, Rum und braunen Zucker vermengen und die Äpfel untermischen.
  5. Schmand mit Zucker, Puddingpulver verrühren und diese Masse auf den Teig streichen. Darauf gibt man die Äpfel.
  6. Cranberrys mit Mandeln und Ahornsirup vermengen und darüber verteilen.
  7. Kuchen 50-60 Minuten backen.

Ein Gedicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s