Wareniki

Der Leibgerichtfreitag führt uns heute nach Osteuropa – Russland. Ob nur mit Käse oder mit Hackfleisch gefüllt. Beides ist lecker!

Zutaten (4 Personen) Zeit: 30 Minuten
Teig
250g Mehl
2 Eier
5-6EL Wasser
1TL Salz

Füllung
500g Körniger Quark aus Kuhmilch, russisches Fachgeschäft
1 Eigelb
Salz, Pfeffer

Sauce
40g Butter
40g Mehl
300ml Sahne
Milch
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Teig kneten.

2. Zutaten der Füllung mit einem Löffel vermengen und abschmecken.

3. Teig ausrollen – NICHT ZU DÜNN!. Entweder Quadrate oder Kreise ausstechen bzw. schneiden und mit der Füllung (ca. 1-2TL) füllen und an den Rändern zusammendrücken.

4. Ca. 6-10 Minuten in siedendes Salzwasser geben. Wenn sie oben schwimmen, sind sie fertig.

5. Parallel die Butter schmelzen, Mehl dazu und anrösten und dann mit Sahne angießen. Alles gut verrühren. Jetzt so viel Milch dazugeben, dass eine dickliche Béchamel entsteht, die man mit Salz und Pfeffer würzt.

Gutes Gelingen!

2 Antworten auf „Wareniki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s