Spargel an neuen Kartoffeln

Die Saison nähert sich dem Ende, aber der Klassiker darf nicht fehlen. Für die Hollandaise habe ich euch ein Rezept beigefügt, aber es ist nicht verwerflich, auf die fertige Version zurückzugreifen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 30 Minuten
Spargel
1,5kg geschälten Spargel
1 Zitrone
40g Butter
2TL Zucker
Salz

1,5kg neue Kartoffeln

Sauce Hollandaise
200g Butter
3 Eigelbe – Ei-Größe L und sehr frisch
1 Limette – klein, frisch gepresst
1TL Dijonsenf
1TL Creme fraiche
1TL Zucker
1/2TL Weißwein-Essig – zum Abschmecken, wahlweise
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Kartoffeln ungeschält in Wasser gar kochen.

2. Spargel zusammen mit Zitrone (in Scheiben), Butter und Zucker in leicht köchelndes Salzwasser geben und 15-18 Minuten garziehen lassen.

3. Für die Hollandaise zuerst die Eigelbe mit dem Limettensaft, Senf, Creme fraiche, Zucker und etwas Salz mit dem Pürierstab pürieren.

4. Die Butter in einem kleinen Topf, aus dem man auch einhändig gut und gezielt ausgießen kann, schmelzen lassen und kurz aufkochen.

5. Jetzt gießt Du die Butter bei laufendem Pürierstab langsam zu der Eimasse. Im Anschluss schmeckst Du mit Salz, Pfeffer und wahlweise dem Weißweinessig ab.

Lasst es euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s