Chilli sin carne

Ja, d as geht. Und schmeckt. Aber alle die lieber richtiges Hack nehmen wollen, können dies natürlich tun.

Zutaten (6 oder mehr Personen) Zeit: 20 Minuten + Kochzeit
1kg vegetarisches Hack
3 rote Paprika
3 Zwiebeln
500ml Rotwein
1 Tube Tomatenmark
3 Dosen gehackte Tomaten
3 Dosen Kidneybohnen
1 Dose Mais
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika edelsüß, Chilligewürz, Zucker

1 Becher Creme fraiche

Pfannenbrot
300g Weizenmehl
160ml Milch
50g flüssige Butter
1TL Salz
1/2TL Zucker
1TL Backpulver

Zubereitung

1. Paprika würfeln, Zwiebeln schälen und würfeln, Bohnen abgießen.

2. Zwiebeln und Paprika andünsten und nach 2 Minuten das Hack zugeben. Vermengen und das Tomatenmark untermischen.

3. Sobald es leicht röstet mit Wein ablöschen und die gehackten Tomaten zufügen. Abschmecken – ruhig kräftig und schärfer (2-3TL Salz, 2TL Pfeffer, 2-3TL Knoblauch, 1TL Zucker, 3TL Paprika, 5 oder mehr TL Chilli). Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.

4. Zutaten vom Brot zu einem Teig verkneten und in 4 Portionen teilen, die man flach ausrollt und dann portionsweise in einer Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten ca. 2 Minuten ausbackt.

5. Bohnen und Mais in das Chilli geben und nochmals würzen, wenn nötig. Dann kann man servieren. Ein Klecks Creme fraiche oben drauf ist herrlich.

Guten Hunger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s