Türkische Ofenkartoffel

Gut, dieses Essen dauert etwas, weil die Kartoffeln im Ofen garen müssen. Doch der Rest geht relativ schnell.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 20 Minuten + Ofenzeit
4 Süßkartoffeln

Fleischmasse
800g Hackfleisch, gemischt
1 Bund Lauchzwiebeln
1 Glas Aivar, scharf
1 Dose Kichererbsen
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kreuzkümmel, 2EL Paprikapulver edelsüß

Zubereitung

1. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln rundum einstechen, dann einzeln in Alufolie wickeln und 60 Minuten im Ofen garen.

2. Hack in einer Pfanne scharf anbraten. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und zugeben.

3. Nach ca. 5 Minuten das Glas Aivar zufügen und die Gewürze. Ist alles gut abgeschmeckt, kann man die Kichererbsen zugeben und hält das Ganze warm, bis die Kartoffeln gar sind.

4. Diese in der Mitte einschneiden – NICHT DURCHSCHNEIDEN – und mit der Masse befüllen. Dazu passt Aioli oder ein andere Dip.

Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s