After Eight Eis

Minze und Schokolade sind immer eine tolle Kombination, erinnern sie doch ein wenig an After Eight. Dass man diese Süßigkeit auch in einem Eis verwenden kann, zeige ich euch hier.

Zutaten (5-6 Kugeln) Zeit: 20 Minuten + Gefrierzeit
3 Eier
90g Zucker
150ml Milch
80g Creme Double
8 Tafeln After Eight oder 80g grob gehackte Zartbitterschokolade
Minzsirup von z.B. MONIN
grüne Lebensmittelfarbe

Zubereitung

1. Eier und Zucker richtig cremig mixen.

2. Milch und Creme Double in einem Topf glatt verrühren und bei kleiner Hitze erwärmen – NICHT KOCHEN!

3. Beim langsamen Erwärmen die Eimasse einrühren und das Ganze kurz in eine andere Schüssel geben, damit die Masse nicht ansetzt. Topf auswischen.

4. Zurück in den Topf und die Masse bei kleiner Hitze einkochen.

5. Vom Herd nehmen und so viel Lebensmittelfarbe und Minzsirup reingeben, wie ihr persönlich mögt. Masse aus den Topf nehmen und in einer Schüssel etwas abkühlen lassen.

6. Nun gebt ihr die Masse in die Eismaschine und lasst diese die restliche Arbeit machen.

7. Bevor das Eis nach 45-60 Minuten fertig ist, gebt ihr entweder die zerkleinerten After Eight Tafeln oder die gehackte Zartbitterschokolade in das Eis. Dazu könnt ihr Beeren und einen Fruchtspiegel sowie Schokopralinen reichen.

Gutes Gelingen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s