Kleckse-Käsekuchen

Sonntags gibt es bei mir meistens Kuchen. Im Herbst kommt da immer wieder etwas Neues auf den Tisch. Wie zum Beispiel dieser Käsekuchen ohne Boden.

Zutaten (26cm Form) Zeit: 10 Minuten + Backzeit
300g Brombeeren
5 Eier
200g Zucker
1kg Speisequark
1Pg Vanillepulver für 500ml Flüssigkeit
1Pg Mohnfix
2EL Stärke
Prise Salz
170g weiche Butter

Zubereitung

1. Ofen auf 140 Grad Umluft vorheizen. Form mit Backpapier auskleiden.

2. Eier trennen.

3. Eiweiße mit 100g Zucker und der Prise Salz steif schlagen.

4. Butter und restlichen Zucker schaumig schlagen und dann die Eigelbe unterrühren.

5. Quark, Puddingpulver und Stärke zur Eigelbmasse geben und verrühren. Jetzt den Eischnee unterheben.

6. Die Hälfte des Teiges in die Form geben und darauf dann die Hälfte der Brombeeren und einige Mohnkleckse verteilen.

7. Den restlichen Teig darauf und wieder Beeren und Mohn verteilen.

8. Kuchen 60 Minuten auf der unteren Schiene backen, dann auskühlen und bei eine Tasse Kaffee genießen.

So köstlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s