Brownie lowcarb

Brownie?! Yeah! Ich liebe Brownies. Aber da ich zur Zeit auf Zucker verzichte, musste ich mir etwas überlegen, denn Schokolade als Zutat ist dann ja auch raus. Wenn man dann auch noch lowcarb unterwegs ist, verzweifelt man fast ohne Kuchen und Süßes. Doch hey – es gibt hier eine Alternative und ich bin selbst überrascht gewesen.

Zutaten (Form 20×22) Zeit: ca. 50 Minuten (davon 20-25 Minuten Backzeit)
800g Süßkartoffeln (geschälte Menge)
120g gemahlene Mandeln
20 Datteln
120g Glutenfreies Mehl
7EL Backkakao
6EL Honig
Prise Salz

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und weich kochen.

2. Währenddessen die Datteln grob zerhacken und die restlichen Zutaten abwiegen. Ofen auf 180 Grad Umluft stellen und die Form mit Backpapier auslegen.

3. Kartoffeln abgießen und mit den Datteln zusammen ganz fein pürieren. Es sollte eine glatte Masse entstehen.

4. Alle restlichen Zutaten hinzufügen und mit dem Handmixer gut vermengen. Den Teig in die Form geben und 20-25 Minuten backen.

Ohne Witz – dieser Kuchen schmeckt wirklich. Gönnt euch ruhig etwas Schlagsahne dazu 😉 Man muss ja nicht auf alles verzichten

Eine Antwort auf „Brownie lowcarb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s