Petersilienrisotto

Für ein 4 Gänge Menü habe ich mir mal was Besonderes einfallen lassen. Risotto kennt jeder, aber eines mit Petersilie ist schon echt was anderes. Ohne Fisch ein topp vegetarisches Gericht.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 30-40 Minuten

300g Risottoreis
250g Mascarpone
3-4Pg TK Petersilie
1,2l Brühe oder Gemüsefond
100ml Weißwein (nach eigener Wahl)
2 Schalotten
600g Lachs mit Haut
2 Rote Bete (vorgegart)
50g Feta

Zubereitung

1. Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Mit etwas Olivenöl in einem Topf zusammen mit dem Reis glasig dünsten.

2. Mit Weißwein ablöschen und dann nach und die Brühe zugießen und immer wieder umrühren.

3. Während das Risotto sanft kocht, würfelt ihr die Rote Bete und zerbröselt den Feta.

4. Gebt die Mascarpone mit der Petersilie und einem kleinen Schluck der Brühe in einen Mixer oder Multizerkleinerer, sodass eine grünliche Masse entsteht.

5. Wenn das Risotto weitestgehend bissest ist, fügt ihr die Mascarponemasse hinzu. Ist es zu dicklich, einfach Brühe nachgießen und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Knoblauch abschmecken.

6. Den in 4 gleich große Stücke zerteilten Lachs mit der Hautseite nach unten 3 Minuten anbraten – nicht zu heiß. Dann kurz wenden.

7. Gebt Risotto in einen tiefen Teller, legt den Lachs obenauf und streut Feta und Rote Bete darüber.

Ich bin gespannt, was ihr sagt.

Eine Antwort auf „Petersilienrisotto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s