Apfelkuchen für Sportler

Jeder liebt Kuchen, oder? Aber manchmal möchte man doch auch etwas weniger Zucker zu sich nehmen und trotzdem in den Genuss von Gebackenem kommen. Daher hier ein Rezept. Statt Äpfeln könnt ihr auch anderes Obst wählen.

 

Zutaten (24cm Form)

8 Eiklar/ Eiweiß
150g Magerquark
140g feine Haferflocken
60g Proteinpulver Vanille
2TL Backpulver
Stevia nach Wunsch als Süße zugeben
240g Äpfel

Zubereitung

1. Ofen auf 200° Umluft vorheizen.

2. Nun Eiweiße mit Quark mixen. Ebenso die trockenen Zutaten mischen.

3. Beide Massen miteinander vermengen. Äpfel schälen und in Spalten oder eine andere gewünschte Form schneiden.

4. Teig in die Form füllen und Äpfel darüber verteilen. Wer mag bestreut den Kuchen noch mit Zimt.

5. Ca. 20 Minuten backen und schon kann geschlemmt werden.

Schönes Genießen!

Eine Antwort auf „Apfelkuchen für Sportler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s