Paprikaspaghetti

Eine flotte Pasta der etwas anderen Art, aber voll im Geschmack. Vegetariertauglich und für alle die etwas Fleisch wollen, schlage ich vor, dass sie sich Schinkenwürfel anbraten und darüber streuen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 20 Minuten

500g Spaghetti

Sauce

2 gr. rote Paprika

2 Zwiebeln, gewürfelt

1 Glas Ajvar (200g) – Paprikapaste

200ml Brühe

2 Eier

60g geriebener Parmesan

200ml Sahne

Salz, Pfeffer, Knoblauch, 1EL Paprika edelsüß

Zubereitung

  1. Paprika würfeln und zusammen mit den Zwiebelwürfeln anbraten. Parallel die Nudel in kochendes Salzwasser geben.
  2. Zum Gemüse das Glas Ajvar geben und gut umrühren. Dann folgt die Brühe und alles 5-8 Minuten köcheln lassen.
  3. Währenddessen Eier, Parmesan und Sahne miteinander vermischen.
  4. Die Sauce pürieren und dann die Eimischung einrühren. Abschmecken.
  5. Nudeln Abgießen und mit der Sauce vermengen und servieren.

Einfach mega!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s