Flüssiger Schokovulkan

Ich liebe Schokolade und darum muss dieses Rezept auch für euch zugänglich sein. Simple, aber sobald ein Stück im Mund ist, wisst ihr, was ich meine 😉 Lange habe ich hin und hergetüftelt, doch hier nun das Rezept, das jedem gelingen sollte.

Zutaten

3            Eier
105 g        Schokolade
105 g        Butter + Butter zum Einfetten
60 g         Mehl
135 g        Zucker
20 g         Kakaopulver

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Butter und zerbrochene Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. In der Mikrowelle oder im Topf ist es auch möglich, aber ist etwas gefährlicher, wenn es um anbrennen geht.
  3. Während die Masse auskühlt, werden die restlichen Zutaten mit dem Mixer verrührt. Die Porzellanschälchen gut ausfetten (ihr könnt auch Silikonförmchen nehmen).
  4. Schokobuttermasse mit dem Rest mischen und die Schälchen bis zu 2/3 mit dem Teig füllen.
  5. Auf der mittleren Schiene 10,5 Minuten backen. Oben auf den Küchlein sollte sich gerade eine Schicht bilden können. Ihr könnt dies auch mit dem Finger überprüfen, um zu sehen, ob die „Decke“ fest genug ist.
  6. Küchlein aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen (1-2 Minuten), mit einem Messer vorsichtig am Rand entlang und die Küchlein stürzen.

Dazu passt eine Kugel Eis, Früchte oder z.B. Parfait.

Schokoladigen Genuss!

4 Antworten auf „Flüssiger Schokovulkan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s