Marmeladenkuchen

Ja, ihr lest richtig – ein Kuchen mit Marmelade. Ideal, um Reste aus verschiedenen Gläsern zu verarbeiten oder einfach mit neuen. Das bleibt euch überlassen.

Zutaten (1 normales Blech oder eckige Form 20x26cm) Zeit: 15 Minuten + Backen
Boden
250g weiche Butter
250g Zucker
4 Eier
1/2Pg Backpulver
280g Mehl
Prise Salz

Füllung
700g Marmelade nach Wahl

Streusel
150g Margarine
120g Zucker
1Pg Vanillezucker
150g Mehl
150g gemahlene Mandeln

Zubereitung

1. Ofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.

2. Für den Boden Butter und Zucker schaumig schlagen. Dann Eier nacheinander unterrühren und zum Schluss Mehl und Backpulver dazugeben. Den Teig auf das Blech oder in die Form streichen.

3. Auf den Teig die Marmelade geben.

4. Zutaten der Streusel miteinander verkneten und über den gesamten Kuchen streuen.

5. Kuchen nun 30-40 Minuten backen. Evtl. nach 30 Minuten auf Unterhitze umstellen, falls ihr merkt, dass er einfach nicht fest genug wird.

Mit Kaffee und Sahne topp!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s