Zitronenrisotto

Ein neuer Freitag, ein neues Leibgericht. und es ist easy und schmeckt wirklich gut. Statt der Muscheln kann man auch Lachs dazu machen oder einfach weglassen.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 30 Minuten
400g Risottreis
1l warme Brühe
200ml Weißwein
1 große Zwiebel
90g Parmesan
30g Butter
Zitronenabrieb von 2 Zitronen
Saft aus 2 Zitronen, ca. 8EL
Salz, Pfeffer

TK-Jakobsmuscheln, ich habe für jeden 3-5 Kalkuliert

Zubereitung

1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Dann direkt in Öl andünsten und nach 1 Minuten den Reis zugeben und mitmüssten.

2. Mit Weißwein ablöschen und nach 2 Minuten stückchenweise Brühe angießen, sodass der Reis immer mit dieser bedeckt ist.

3. Bei mittlerer Hitze immer weiterrühren und Brühe angießen. Das dauert ca. 18 Minuten.

4. Ist der Reis nicht mehr ganz so hart, hat aber noch leichten Biss, gibt man die Butter und den Parmesan zu und verrührt alles. Nehmt den Topf vom Herd.

5. Zitronensaft und die Hälfte des Abriebs zufügen, salzen und pfeffern.

6. Jetzt die Muscheln beidseitig 2-3 Minuten scharf anbraten und zusammen mit dem Risotto servieren.

Köstlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s