Himbeeren Jogurt Quark Sahne Torte

Ich hatte einige Reste und das Wochenende stand an. Warum nicht mal eine flotte Torte zaubern.

Zutaten (26cm Form) Zeit: 20 Minuten + Kühlzeit
Boden
200g Löffelbiscuit
200g Walnüsse
210g flüssige Butter

Creme
250g Mascarpone
200g Jogurt
300g Magerquark
200ml Sahne
400g TK-Himbeeren, aufgetaut
4EL Himbeersirup
7 Blatt Gelatine

80g Zartbitterschokolade

Zubereitung

1. Gelatine in Wasser 5 Minuten einweichen. Walnüsse und Löffelbiscuit in einem Zerkleinerer fein zerbröseln.

2. Die Brösel mit der Butter vermengen und die Form mit dieser Masse auslegen.

3. Mascarpone, Jogurt Quark und Sirup mit einem Mixer verrühren. Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen.

4. Sahne steif schlagen. Das Himbeerpürée in die Crememasse geben.

5. Gelatine leicht ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Hitze schmelzen. Dann etwas von der Creme zugeben und gut verrühren. Diese Masse unter die restliche Creme mixen und dann die Sahne unterheben.

6. Creme auf den Keksboden geben und 2 Stunden kühl stellen.

7. 30 Minuten vor dem Servieren Schokolade schmelzen und mit einem Esslöffel über der Torte verteilen.

Einfach lecker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s