Brotsuppe

Wer kennt das nicht? Brot, Baguette und Brötchen sind über und allmählich. Das isst keiner mehr. Statt in die Tonne oder zu den Enten geht es jetzt in den Topf. Falls man mag, gibt man noch TK-Erbsen und Würstchen hinzu. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Zutaten (4-6 Personen) Zeit: 20 Minuten
2 Baguettestangen, hart
3 Zwiebeln
1 Becher Schwand
2 Eigelb
3-4l Rinderbrühe bzw. Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zubereitung

1. Zwiebeln schälen und zusammen mit den Baguettes grob würfeln und zusammen in einem hohen kurz in Öl anbraten.

2. Das Brot matscht ein wenig nach 2 Minuten, sodass man nun die Brühe angießen kann und alles 10 Minuten köcheln lässt. Eigelbe mit Schmand verrühren.

3. Die Suppe pürieren, vom Herd nehmen und nun die Schmandmischung einrühren. Nun mit den Gewürzen abschmecken.

Violá!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s