Crostini mit Grünkohlpesto

Warum immer Basilikum nehmen. Im Herbst geht auch mal Grünkohl 😉

Zutaten (1 Ciabattabrot) Zeit: 20 Minuten
1 Ciabattabrot
200ml Sonnenblumenöl
1TL Salz, Pfeffer und Knoblauch

Pesto
200g TK-Grünkohl
40g Pinienkerne
9EL Olivenöl
40g geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer, Knoblauch

1 Dose weiße Bohnen oder Tigerbohnen

Zubereitung

1. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Sonnenblumenöl mit den Gewürzen vermischen und das Brot in fingerdicke Scheiben schneiden. Diese von einer Seite ins Öl tunken und für 10-15 Minuten goldgelb backen.

2. Währenddessen den Grünkohl kurz in kochendes Salzwasser geben, abgießen und mit den restlichen Zutaten in einen Messbecher geben und pürieren.

3. Brot herausnehmen, Pesto auftun und dann die Bohnen.

Ein toller Snack am Abend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s