Kürbisrisotto

Herbst, Kürbis und ein guter Wein. Das passt super zusammen. Mit einem Risotto macht Mans alten etwas falsch.

Zutaten (4 Personen) Zeit: 25-30 Minuten
1/2 Hokkaido
1-2 Schalotten
150ml trockener Weißwein
800ml heiße Brühe
300g Risottoreis
70ml Sahne
120g geriebener Parmesan
30g Butter
Cayennepfeffer, Knoblauch, Muskat

Zubereitung

1. Schalotten schälen und fein würfeln. Den Hokkaido entkernen und dann in Würfel schneiden.

2. Den Boden eines Topfes mit Sonnenblumenöl bedecken und die Schalotten darin einige Sekunden andünsten. Dann den Reis und den Kürbis zugeben und alles weitere 2 Minuten andünsten.

3. Mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit reduzieren lassen.

4. Nun Stück für Stück die Brühe zugießen und vom Risottoreis unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze aufnehmen lassen. Das dauert ca. 15-20 Minuten.

5. Den Topf vom Herd nehmen. Sahne, Butter und Parmesan zufügen und unterrühren. Mit den Gewürzen abschmecken. Danach kann serviert werden.

Herrlich lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s