Sommerliches Ofengemüse

Ofengemüse ist ein Klassiker. Die Auswahl an Zutaten ist völlig flexibel und breit. Ich habe mir gedacht, da es noch Sommer ist, warum nicht einfach warme Farbe an Gemüse wählen und daraus ein Gericht zaubern. Als Protein habe ich Geflügel genommen. Kann man aber auch getrost weglassen.

Zutaten (1 Blech) Zeit: 8 Minuten + Garzeit
1 Hokkaido
3 Zwiebeln
14 kleine Kartoffeln
8 kleine Spitzpaprika
200g braune Champignons
150ml Öl
1EL Salz, Pfeffer, Curry und Knoblauch
2EL Paprika edelsüß

Dip
300g Jogurt 10%
3EL Senf
2EL Honig
1/2Pg TK-Schnittlauch

600g Hähnchenbrustfilet

Zubereitung

1. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

2. Kartoffeln halbieren, Paprika ebenso. Zwiebeln schälen und in breite Streifen schneiden. Den Kürbis halbieren, entkernen und in größere Würfel schneiden.

3. Das Öl mit allen Gewürzen vermischen und die Marinade mit dem Gemüse vermischen und dieses dann auf das Backblech geben. für 20-30 Minuten in den Ofen.

4. Das Hühnchen in der übrig gebliebenen Marinade wälzen und auf das Gemüse legen.

5. Zutaten vom Dip miteinander verrühren. Eventuell salzen und pfeffern. Ist alles fertig, kann man genießen.

Lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s