Antipasti-Tiramisu

Nicht nur als Dessert ein Genuss! Versucht es doch einmal als normale Speise. Falls es eine Vorspeise sein soll, dann die Portion verkleinern.

Zutaten (4-6 Personen) Zeit: 40 Minuten
Bröselschicht
1Pg Pumpernickel (ça. 10 Scheiben)
4 Knoblauchzehen

Karottenschicht
800g Möhren
1Pg Zitronenschale
8EL Zitronensaft
3-4TL getrockneter Thymian
Salz, Pfeffer

Lauchschicht
2 Lauchstangen
100g Rosinen
100g Pinienkerne
1TL Piment
Salz, Pfeffer

Creme
600g Frischkäse
700g Speisequark
6TL Senf
150ml Sahne
200g Creme fraiche
1Pg Gelatinefix
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Für die Bröselschicht das Brot und die geschälten Zehen in einen Zerkleinerter geben und klein hacken. Dann in eine Pfanne geben und rösten.

2. Während des Rösten die Möhren mit Hilfe einer Küchenmaschine oder Reibe in dünne Scheiben schneiden. Bröselschichtmasse auskühlen lassen.

3. Sobald das Brot angeröstet ist, gibt man die Möhren mit etwas Öl in die Pfanne und gart sie 4 Minuten. Dann Zitronenschale und -saft zufügen und warten, dass sie weicher werden. Nun mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.

4. Den Lauch fein in Scheiben schneiden. Die Pinienkerne in die Pfanne geben (OHNE ÖL) und anrösten. Herausnehmen und dann den Lauch in etwas Öl dünsten. Nach ca. 4 Minuten Rosinen und Pinienkerne zugeben und mit den Gewürzen dieser Schicht abschmecken. Auskühlen lassen.

5. Für die Creme zunächst Creme fraiche und Sahne leicht aufschlagen. Danach den Quark mit Senf und Frischkäse verrühren und dabei die Gelatine einrühren. Unter diese Masse hebt man die Creme fraiche-Sahne-Mischung. Nun nachwürzen.

6. Jetzt kann man die einzelnen Massen schichten. Ich habe erst Brot, dann Möhren, danach die Creme, anschließend Lauch. Nun wieder Brot, Creme und eine Mischung aus allem. Bis zum Servieren kühl stellen.

Einfach lecker und macht gut satt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s