Kalte Schnauze Erdnuss

Dieses Dessert kennt jeder. Als Kind liebte man die Mischung aus Schokolade und Keks. jetzt hab ich mal eine andere Version. Testet sie mal.

Zutaten (eine Kastenform) Zeit: 15 Minuten + Kühlzeit
400g Zartbitterkuvertüre
240g cremige Erdnussbutter
200g geröstete Erdnüsse (ungesalzen)
50g gepuffter Quinoa

Zubereitung

1. Die Kuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen.

2. Kuvertüre mit der Erdnussbutter mit Hilfe eines Mixer verrühren. Dann den Quinoa und 2/3 der Erdnüsse untermischen.

3. In einer Kastenform (am besten aus Silikon) die restlichen Erdnüsse verteilen und dann die Schokomasse darüber verteilen. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Einfach umwerfend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s