Mascarpone-Becher

Herrlich lecker ein schönes Dessert, dass in ein paar Minuten fertig gezaubert ist, sofern, die Beeren vorher aufgetaut sind. Ich hatte jetzt Himbeeren, es gehen aber auch Erdbeeren, Brombeere oder Heidelbeeren.

Zutaten (4 Gläser) Zeit: 15 Minuten
250g Mascarpone
250g Magerquark
400g TK-Himbeeren
3EL Zitronensaft
7EL Puderzucker
1 Biskuitboden (Fertigprodukt, man kann ihn auch selbst backen)
ein paar frische Beeren

Zubereitung

1. TK-Beeren mit 4EL Puderzucker pürieren und durch ein Sieb streichen.

2. Mascarpone, Quark, Zitronensaft und restlichen Puderzucker mixen.

3. Die Hälfte der Creme mit der Hälfte des Beerenpürées vermengen.

4. Nun das restliche Püree auf die Gläser verteilen, darauf dann gezupften Biskuit geben, dann die Beerencreme, erneut Biskuit und dann die weiße Creme.

5. Mit den frischen Beeren und evtl. Minze dekorieren.

Fein und klein, aber echt lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s